BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 725 (I)

Glossierte Inhalte
  • 725 (I), f. 87va-107vb: alphabetisches Bibelglossar Jb, in dem am Ende jedes Buchstabens auf die Bibelglossen Glossen zu Gregor der Große, Homiliae in Evangelia, folgen; in frei gelassenem Raum am Ende einzelner Buchstaben Glossen zu Gregor der Große, Dialoge
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossare: Nach der Zählung von E. Krotz 1299 meist im Glossartext stehende Glossen; 1151 Glossen (f. 87va-107vb) in dem alphabetischen Bibelglossar Jb; 125 Glossen (f. 88vb-106va) zu Gregor der Große, Homiliae in Evangelia; 23 Glossen (f. 89ra-102rb) zu Gregor der Große, Dialoge; Glossen in abgesetzten Zeilen geschrieben.

    Zeit

    Frühes 9. Jahrhundert.

    Ort

    Benediktinerabtei Murbach.

    Sprachgeographische Einordnung

    Alem. (nach H. Garke, S. 51; R. Kögel, S. 515; J. Schatz, S. 4; W. Schulte, S. 482; F. Simmler, S. 21); alem.-frk. (nach G. Baesecke, S. 257; B. Schindling, S. 182); alem. mit rhfrk. Spuren (nach R. Kögel, PBB. 9, S. 324-326).

    Edition

    StSG. I, S. 271-295 (Nr. II: Alphabetisches Bibelglossar); II, S. 260 (Nr. DCLXIX: Gregor der Große, Dialoge), S. 314-318 (Nr. DCLXXVII: Gregor der Große, Homiliae in Evangelia); erneute vollständige Edition der Glossen zu Gregor der Große, Dialoge bei W. Schulte Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 464-481; zu den Iudicum-Glossen ein Nachtrag in Elke Krotz, Die Glossare Ja, Jb und Jc, in: Die althochdeutsche und altsächsische Glossographie. Ein Handbuch, I. Herausgegeben von Rolf Bergmann - Stefanie Stricker, Berlin - New York 2009, S. 822 (Anm. 59);

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/725%20%28I%29 [Stand 28.11.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/725%20%28I%29.xml [Stand 28.11.2020].

    Letzte Änderung: Rolf Bergmann, 10.07.2015