Hinweis: Wartungsarbeiten (03.-05.04.2020)

Aufgrund von Wartungsarbeiten wird der Online-Service 'BStK Online' voraussichtlich vom 03.-05.04.2020 nicht verfügbar sein. Wir bitten um Ihr Verständnis! Ihr BStK-Online-Team. (Bildquelle)

BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

Datenschutzerklärung

Zusammenfassung

Wir erfassen und verarbeiten nur Daten, die zum Betrieb unseres Webangebots erforderlich sind. Personenbezogene Daten werden nach dem Stand der Technik sicher übertragen und gespeichert (z. B. SSL-verschlüsselte Übertragung, Salted Hashes für Passwörter) und anonymisiert, sobald der Personenbezug nicht mehr benötigt wird (z. B. für Analysezwecke). Es werden keine personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Universität weitergegeben.

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten der Forschungsprojekte [LegIT](legit.germ-ling.uni-bamberg.de) und [BStK Online](glossen.germ-ling.uni-bamberg.de), nachfolgend als »Angebot« bezeichnet. Sie klärt Sie darüber auf, welche personenbezogenen Daten innerhalb dieses Angebotes wofür und in welchem Umfang verarbeitet werden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Die Begriffe »personenbezogene Daten«, »Verarbeitung«, »Pseudonymisierung«, »Verantwortlicher«, »Empfänger« und »Dritter« werden im Folgenden im Sinne der Begriffsbestimmungen in Art. 4 DSGVO verwendet.

Verantwortliche

Verantwortlich für die Datenerhebung ist

Prof. Dr. Stefanie Stricker
Universität Bamberg
Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft
Hornthalstr. 2 / Zi. 002 (EG)
96047 Bamberg
Telefon: 0951 / 863-2203
E-Mail: stefanie.stricker(at)uni-bamberg.de

Der Datenschutzbeauftragte der Universität ist

Thomas Loskarn
Kapuzinerstraße 25 / Raum 02.17
96047 Bamberg
Telefon: 0951 / 863-1030
Fax: 0951 / 863-4030
E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)uni-bamberg.de

Arten der verarbeiteten Daten

Wir verarbeiten nur personenbezogene Daten, die Sie uns selbst oder durch Ihren Browser zur Verfügung stellen. Dazu zählen:

Es ist Ihnen jederzeit möglich, uns falsche oder keine Informationen zur Verfügung zu stellen, etwa indem Sie beim Einreichen von Feedback keinen Namen und keine E-Mail-Adresse angeben.

Kategorien betroffener Personen

Betroffene Personen sind die Besucher und Nutzer des Angebots. Im Weiteren werden beide zusammen als Nutzer bezeichnet.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Mit unseren Webseiten bieten wir einen Überblick über den Stand der Forschung auf dem jeweiligen Gebiet und stellen Ihnen Werkzeuge zur Recherche zur Verfügung.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Datenkategorien

Protokolldateien

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

Cookies

Für mehr Bedienkomfort werden Cookies in Ihrem Browser abgelegt, die Sie für die Dauer der Browsersitzung wiedererkennbar machen. Die Cookies werden automatisch nach der Browsersitzung gelöscht, Sie können Sie aber auch jederzeit in Ihren Browsereinstellungen löschen oder von vornherein nicht zulassen.

Zur Erzeugung von Nutzungsstatistiken werden außerdem Cookies von der Webstatistik-Software [Matomo](matomo.org) gesetzt. Sie können diesem Vorgang durch das Formular weiter unten oder durch die Browsereinstellung »Do not track« widersprechen. Letztere gilt auch für alle anderen Websites, die Matomo oder vergleichbare Software verwenden.

Kommunikation

Wenn Sie uns ein Anliegen oder eine Meinung per E-Mail, Post, Telefon, Fax oder Social Media mitteilen, werden die gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung des Anliegens sowie für mögliche Anschlussfragen und zum Meinungsaustausch verarbeitet.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Jegliche von uns erfassten und verarbeiteten Daten können zur Datensicherung an das Rechenzentrum der Universität übertragen und dort gespeichert werden.

Keine personenbezogenen Daten werden an Empfänger außerhalb der Universität weitergegeben.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Protokolldateien mit nicht anonymisierten Verbindungsdaten werden nach der Erhebung für längstens sieben Tage gespeichert. Cookies, die nicht an ein Benutzerkonto gebunden sind, werden bis zum Ende der Browsersitzung gespeichert.

Daten, die beim Anlegen eines Benutzerkontos erfasst werden, werden bis zum Löschen des Benutzerkontos gespeichert. Zugehörige Sitzungscookies werden dauerhaft im Browser gespeichert, sind aber nach dem Löschen des Kontos nicht mehr personenbeziehbar und können auch vorher jederzeit vom Nutzer gelöscht werden.

Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit einer weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, auch für Direktwerbung (Art. 21).

Technische Widerspruchslösung zur Matomo-Webstatistik

Sonstiges zu unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.