BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 725 (II)

Glossierte Inhalte
  • 725 (II), f. 118ra-121vd: alphabetisches Glossar Jc
  • 725 (II), f. 121v marginal innen und außen sowie f. 122r marginal außen: Exestimatis-Glossar zur Benediktinerregel
  • 725 (II), f. 122r: Alumnis-Glossar zur Benediktinerregel
  • Zahl und Art der Glossen

    Insgesamt 999 Glossen, von denen aufgrund von Feuchtigkeitsabdrucken auf den einst gegenüberliegenden Seiten noch 891 Glossen heute nachweisbar sind.

    864 Interlinearglossen (f. 118ra-121vd) in dem insgesamt 891 Artikel umfassenden alphabetischen Glossar Jc (9 lateinisch-lateinische Artikel, 19 Artikel ohne Interpretament, in einigen Artikeln deutsche Glossen radiert); Verlust des mittleren Doppelblattes der ‚Jc‘-Quaternio (dadurch fehlen die Glossen D-M).

    Textglossare: 135 hauptsächlich interlinear stehende Glossen (f. 121v, 122ra-re) in den Glossaren zur Benediktinerregel (Alumnis-Glossar und Exestimatis-Glossar).

    Neufunde: Der Codex enthält nach E. Krotz zudem eine vermutlich althochdeutsche Griffelglosse in dem alphabetischen Glossar Jc.

    Einige der Glossen liegen in Kürzung vor.

    Zeit

    2. Viertel des 9. Jahrhunderts.

    Ort

    Benediktinerabtei Murbach.

    Sprachgeographische Einordnung

    Alem. (nach Th. Frings, S. 14; H. Garke, S. 52; G. Müller, S. 155; H. Naumann - W. Betz, S. 29; J. Schatz, S. 4; B. Schindling, S. 143 und passim; W. Schröder, S. 92f.; F. Simmler, S. 21; H. Thoma, S. 584); alem.-frk. (nach G. Baesecke, S. 257; B. Schindling, S. 161); alem. mit rhfrk. Spuren (nach R. Kögel, PBB. 9, S. 324-326).

    Edition

    StSG. II, S. 49-51 (Nr. DLX: Benediktinerregel); IV, S. 1-25 (Nr. MCLXX: Alphabetisches Glossar Jc); Neuedition von Jc (inklusive des Neufundes) bei E. Krotz, Auf den Spuren des althochdeutschen Isidor, Heidelberg 2002, S. 285-652; Neuedition der Glossare zur Benediktinerregel: E. Krotz, Auf den Spuren des althochdeutschen Isidor, Heidelberg 2002, S. 690-695; Achim Masser, Lateinische und althochdeutsche Glossierungen der Regula Benedicti im 8. und 9. Jahrhundert, Innsbruck 2008, S. 145-173

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/725%20%28II%29 [Stand 30.10.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/725%20%28II%29.xml [Stand 30.10.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 23.07.2015