BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 887

Glossierte Inhalte
  • 887, f. 1r-325v: Plinius der Ältere, Naturalis historia
  • 887, f. 336r-339v: alphabetisches Kräuterglossar
  • Zahl und Art der Glossen

    Sachglossar in alphabetischer Anordnung: Alphabetisches Kräuterglossar mit etwa 295 Glossen (f. 336r-338v), davon 68 im Glossarkontext, die übrigen interlinear; Glossar in Artikelgruppen fortlaufend geschrieben, Lemmaanfänge mit rubrizierten Majuskeln; zahlreiche Artikel ohne deutsche Glossen (f. 336ra: ca. 40).

    Neufunde: In SchG. wird an 2 Stellen auf Neufunde (f. 183va, 185va) zu Plinius der Ältere, Naturalis historia hingewiesen; beide Neufunde marginal eingetragen; 1 der Neufunde (f. 183va) als unsicher gekennzeichnet.

    Zeit

    2. Hälfte des 12. Jahrhunderts.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (nach G. Müller - Th. Frings, S. 249); obd. (nach G. Müller - Th. frings, S. 142); obd. und frk. (nach H. Reutercrona, S. 87); frk. (nach H. Garke, S. 73); schwäb.? (nach H. Reutercrona, S. 11).

    Edition

    StSG. III, S. 485-492 (Nr. MXI); Edition der in SchG. gemeldeten Neufunde steht noch aus.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/887 [Stand 28.11.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/887.xml [Stand 28.11.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 02.09.2016