BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 596

Glossierte Inhalte
  • 596, f. 80r-87v, 88v-186v: Alkuin, De fide sanctae et individuae trinitatis; Invocatio ad ss. trinitatem et fidei symbolum; De trinitate
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 68 Interlinearglossen (f. 93v-166v) zu Alkuin; Glossen mit dem Griffel eingeritzt; 50 Glossen (f. 93v-155r) zu Alkuin, De fide sanctae et individuae trinitatis; 2 Glossen (f. 156v, 160r) zu Alkuin, Invocatio ad ss. trinitatem et fidei symbolum; 16 Glossen (f. 160v- 166v) zu Alkuin, De trinitate; einige der Glossen liegen in Kürzung vor.

    Neufunde: In SchG. wird an 1 Stelle auf einen marginal eingetragenen Neufund (f. 119r) zu Alkuin, De fide sanctae et individuae trinitatis hingewiesen.

    Zeit

    -

    Ort

    Regensburg.

    Sprachgeographische Einordnung

    Bairisch (nach H. Tiefenbach).

    Edition

    B. Bischoff, PBB. 52 (1928) S. 164-166; Korrektur einer Griffelglosse bei E. Glaser - A. Nievergelt, in: Entstehung des Deutschen, S. 126; Edition des in SchG. gemeldeten Neufunds steht noch aus.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • B. Bischoff, PBB. 52 (1928), S. 153, 164-166
    • E. Glaser, Frühe Griffelglossierung aus Freising, S. 64
    • E. Glaser, in: Zur Geschichte der Nominalgruppe im älteren Deutsch, S. 198
    • E. Glaser, Sprachwissenschaft 28 (2003), S. 11f.
    • E. Glaser - A. Nievergelt, in: Entstehung des Deutschen, S. 126
    • B. Meineke, Althochdeutsche -scaf(t)-Bildungen, S. 96, 102
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 643.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/596 [Stand 23.03.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/596.xml [Stand 23.03.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 12.08.2016