BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 333

Glossierte Inhalte
  • 333, f. 1r-151v: Evangeliar (f. 3r mit Neumen)
  • Zahl und Art der Glossen

    1 einzelne interlineare Glossierung (f. 3r) zu Erklärungen biblischer Namen im Matthäus-Evangelium (Anfang), aus 10 Wörtern bestehend, in einer ansonsten unglossierten Handschrift.

    Zeit

    11./12. Jahrhundert.

    Ort

    Benediktinerkloster Abdinghof.

    Sprachgeographische Einordnung

    Nd. (nach J.H. Gallée, S. XVII); and. (nach H. Tiefenbach, in: Mittelalterliche volkssprachige Glossen, S. 340).

    Edition

    StSG. I, S. 722 (Nr. CCCLXXV).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 411, Nr. 78
    • J.H. Gallée, Vorstudien zu einem altniederdeutschen wörterbuche, S. XVII
    • K. Honselmann - M. Sagebiel, in: Westfälisches Klosterbuch, II, S. 209
    • H. Tiefenbach, BNF. NF. 10 (1975), S. 66
    • H. Tiefenbach, BNF. NF. 19 (1984), S. 425
    • H. Tiefenbach, in: Mittelalterliche volkssprachige Glossen, S. 340
    • H. Tiefenbach, in: Speculum Saxonum, S. 227
    • K. Wiedemann, Manuscripta theologica. Die Handschriften in Folio, S. 86.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/333 [Stand 22.07.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/333.xml [Stand 22.07.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 03.05.2019