BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

BStK.-Nr. 256i

Bibliothek St. Gallen, Stiftsbibliothek
Signatur

453

Identifizierung als Glossenhandschrift

nicht bei StSG. - Hinweis von R. Schützeichel (2003)

Digitalisat
  • 256i St. Gallen, Stiftsbibliothek 453 (→ Codex)
Beschreibung

Codex; Pergament; 120 Blätter. - Schrift: Schrift des 12. Jahrhunderts mit mehreren jüngeren Zusätzen; Handschrift Kopie von Cod. 915 (BStK.-Nr. 256h).

Geschichte

Codex der Schrift nach im 12. Jahrhundert wohl in St. Gallen entstanden.

Inhalte
Links
Literatur zur Handschrift: Stand des Katalogs 2005
  • G. Scherrer, Verzeichniss der Handschriften der Stiftsbibliothek von St.Gallen, S. 148
  • M.M. Tischler, Einharts Vita Karoli, I, S. 50.
Literatur zur Handschrift: Ergänzungen seit 2005
Zitierempfehlung

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/256i [Stand 26.09.2017].

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 22.06.2016