BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 62

Bibliothek Bern, Burgerbibliothek
Signatur

Cod. 224

Beschreibungsgrundlage

Autopsie

Identifizierung als Glossenhandschrift

StSG. 29

Beschreibung

Codex; Pergament; 224 Blätter; 30,0 x 21,0/21,5 cm; Zählung von 3 bis 226 von jüngerer Hand jeweils in der rechten oberen Ecke der Rectoseite; Pappdeckeleinband, Rücken und Teil der Deckel mit weißem Pergament überzogen, Deckel mit Fragment einer spätmittelalterlichen Pergamenthandschrift überzogen. - Einrichtung: Schriftspiegel 20,4/21,6 x 17,0 cm; zweispaltig, ab f. 205v dreispaltig; 44-45 Zeilen; Überschriften in Unziale in roter Farbe; f. 73v, 74r, 75r Übersichten zu Verwandtschaftsverhältnissen; f. 166r-172v mehrere Federzeichnungen (Stemmata und astronomische Figuren). - Schrift: karolingische Minuskel von einer Hand aus dem 1. Drittel des 9. Jahrhunderts; Zahlen und Glossen auf f. 16v, 20r von einer irischen Hand des 9. Jahrhunderts; f. 73r-75r, 226v aus dem 10. und 11. Jahrhundert.

Geschichte

Codex der Schrift nach im 1. Drittel des 9. Jahrhunderts in Frankreich entstanden; Einträge des 10. Jahrhunderts auf f. 73r weisen auf Straßburg; dort wurde er von J. Bongars (1554-1612) erworben.

Inhalte
  • f. 3r-150v: Isidor von Sevilla, Etymologiae
  • f. 73r, 74v: Formulae iuris
  • f. 73v: nachgetragenes Kräuterglossar
  • f. 74r, 74v, 75v: medizinische Rezepte
  • f. 75r: Absolutio penitentis
  • f. 150v-154r: Isidor von Sevilla, Kommentare zur Bibel zu den Büchern des Alten und Neuen Testaments
  • f. 154r-160r: Isidor von Sevilla, Heiligenvita
  • f. 160r-164v: Isidor von Sevilla, Allegorien
  • f. 164v-174r: Isidor von Sevilla, De natura rerum
  • f. 174r-181v: Isidor von Sevilla, Differentiae
  • f. 181v-182r: kalendarische Schrift
  • f. 182r-186r: grammatische Schrift
  • f. 186v-189r: Gennadius von Marseille, Liber ecclesiasticorum dogmatum
  • f. 189v-191v: Eucherius von Lyon, Formulae spiritalis intellegentiae
  • f. 191v-193r: Pseudo-Cicero, Synonyma
  • f. 193v-196r: Glossar
  • f. 196r-198v: Glossar
  • f. 198v-226v: Glossar
  • f. 226v: Hymnus (mit Neumen)
Links
Literatur zur Handschrift: Stand des Katalogs 2005
Literatur zur Handschrift: Ergänzungen seit 2005
Zitierempfehlung (HTML/XML)

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/62 [Stand 30.10.2020].

Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/62.xml [Stand 30.10.2020].