BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 710al

Glossierte Inhalte
  • 710al, f. 1r-146vb: Gregor der Große, Moralia in Job, pars VI (fragmentum)
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 2 interlinear eingetragene Schwarzstiftglossen (f. 130vb, 132va) zu Gregor der Große, Moralia in Job; wohl von derselben Hand in einer frühen karolingischen Minuskel eingetragen; Glossen ihrem Sprachstand nach möglicherweise noch 8. Jahrhundert, eventuell auch erst 1. Hälfte des 9. Jahrhunderts; wenige weitere Griffel- und Farbstifteintragungen.

    Zeit

    Wohl in zeitlicher Nähe zur Handschrift eingetragen.

    Ort

    Freising.

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (A. Nievergelt, Nachträge, 2012, S. 400)

    Edition

    Andreas Nievergelt, Nachträge zu den althochdeutschen Glossen (2012), Sprachwissenschaft 37 (2012) S. 398-400

    Literatur zu den Glossen
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/710al [Stand 28.11.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/710al.xml [Stand 28.11.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 17.11.2020