BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 848a

Glossierte Inhalte
  • 848a, f. 3ra-128va: Orosius, Historiae adversum paganos [I-VII; mit dem Einschub Eusebius von Cäsarea, Historia ecclesiastica (in der Bearbeitung des Rufinus)]
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 14 Glossen (f. 89rb, 89va u.a.) zu Orosius, Historiae adversum paganos; Übereinstimmungen des Glossenbestands mit BStK.-Nr. 237; zudem zahlreiche lateinische Interlinear- und Marginalglossen; auf f. 59v ein althochdeutscher Personenname (wahrscheinlich von einer der Glossatorenhände eingetragen).

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    3 Glossen ediert bei F.J. Mone, ZGORh. 10 (1859) S. 384 [ohne Folioangaben]; wiederholt in StSG. II, S. 359, Anm. 1, 2.; lateinische wie volkssprachige Glossen der Handschrift im Kontext des Variantenapparats der Edition von BStK.-Nr. 237 digital ediert bei Heidi Eisenhut, 2007, o. Sz. (online)

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/848a [Stand 20.09.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/848a.xml [Stand 20.09.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 27.05.2019