BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 680

Glossierte Inhalte
  • 680, f. 47v-65r: Worterklärungen, u.a. aus Isidor von Sevilla, Etymologiae, sowie zu meteorologisch-geographischen Wörtern, zu den Septem artes liberales sowie zu Maßbezeichnungen
  • 680, f. 84r: De bestiis animantibus
  • Zahl und Art der Glossen

    45 im fortlaufenden Text stehende Glossen:
    - Textglossar: 5 (f. 58r-59r) Glossen zu einer Schrift (aus Isidor von Sevilla, Etymologiae geschöpft).
    - Sachglossare: 32 Glossen (f. 60v-63r) zu Provinz-, Völkerschafts- und Städtebezeichnungen; 1 Glosse (f. 63r) zu den Septem artes liberales; 2 Glossen (f. 64r) zu Maßbezeichnungen; 5 Glossen (f. 84r) zu De bestiis animantibus; Glossen auf f. 61v sowie f. 62v in abgesetzten Zeilen geschrieben, ansonsten im fortlaufenden Text.

    Zeit

    Glossen mit dem lateinischen Text wohl im 1. oder 2. Jahrzehnt des 9. Jahrhunderts niedergeschrieben.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (nach G. Baesecke, S. 260; R. Kögel, S. 523; H. Naumann - W. Betz, S. 28; H. Reutercrona, S. 57; J. Schatz, S. 6).

    Edition

    StSG. II, S. 341 (Nr. DCCX: Isidor von Sevilla, Etymologiae geschöpft); III, S. 610 (Nr. MLXXI: Provinz-, Völkerschafts- und Städtebezeichnungen); IV, S. 225 (Nr. MCCII: De bestiis animantibus), S. 312 (Nr. DXXXVId: Septem artes liberales), S. 339 (Nr. DCCXXXVIIIb: Maßbezeichnungen); diplomatischer Abdruck der glossierten Seiten bei G.A. Waldman, BNF. NF. 13 (1978) S. 262-266; 36 Glossen bei C. Edwards - J. Kiff-Hooper, in: `mit regulu bithuungan', S. 121.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 575f., Nr. 459
    • G. Baesecke, Der deutsche Abrogans, S. 62
    • G. Baesecke, Einführung in das Althochdeutsche, S. 260
    • G. Baesecke, Kleinere Schriften, S. 45
    • G. Baesecke, Kleinere Schriften, S. 289, 291
    • G. Baesecke, Kleinere Schriften, S. 356
    • G. Baesecke, Kleinere Schriften, S. 437
    • G. Baesecke, PBB. 68 (1946), S. 134
    • G. Baesecke, Der Vocabularius Sti. Galli, S. 74
    • G. Baur, Der Wortschatz der Landwirtschaft im Bereich der ahd. Glossen, S. 295
    • R. Bergmann, in: Namenwelten, S. 11
    • R. Derolez, Runica Manuscripta, S. 390
    • C. Edwards - J. Kiff-Hooper, in: `mit regulu bithuungan', S. 107, 109, 116, 118, 121
    • J.A. Huisman, in: Althochdeutsch, I, S. 631f.
    • R. Kögel, Geschichte der deutschen Litteratur bis zum Ausgange des Mittelalters, I, 2, S. 523
    • E. Langbroek, Zwischen den Zeilen, S. 150
    • J. Miedel, BGSch. 52 (1916), S. 264ff.
    • B. Murdoch, in: The Cambridge History of German Literature, S. 11
    • H. Naumann - W. Betz, Althochdeutsches Elementarbuch, S. 28
    • H. Palander, Die althochdeutschen Tiernamen, I, S. 168
    • I. Reiffenstein, in: Althochdeutsch, II, S. 1336
    • H. Reutercrona, Svarabhakti und Erleichterungsvokal, S. 57
    • H. Rosenfeld, in: Althochdeutsch, II, S. 1313
    • J. Schatz, Altbairische Grammatik, S. 6
    • F.X. Scheuerer, Zum philologischen Werk J.A. Schmellers, S. 139
    • R. Schützeichel, Addenda und Corrigenda (III), S. 92
    • U. Schwab, Die Sternrune im Wessobrunner Gebet, S. 3-5
    • W. Steppe, Sulpicius Severus im Leidener Glossar, S. 177, 288
    • H. Tiefenbach, in: Untersuchungen zur eisenzeitlichen und frühmittelalterlichen Flur in Mitteleuropa, II, S. 311
    • N. Wagner, in: Althochdeutsch, I, S. 512-531
    • G.A. Waldman, BNF. NF. 13 (1978), S. 266-305
    • C. Wich-Reif, Studien zur Textglossarüberlieferung, S. 322
    • M. Ziemer, Datierung und Lokalisierung nach den Schreibformen von k und z im Althochdeutschen, S. 69.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/680 [Stand 20.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/680.xml [Stand 20.05.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 27.07.2016