BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 591

Glossierte Inhalte
  • 591, f. 2r-23r: Sallust, Bellum Catilinarium
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 3 Glossen (f. 12v, 16r, 19r) zu Sallust, Bellum Catilinarium; durchgehende lateinische interlineare Glossierung und Kommentierung.

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Obd. (?) (nach H. Bischoff, S. 52).

    Edition

    StSG. II, S. 614 (Nr. DCCCXXXV);

    C. Lukas Bohny, Glossen und Scholien zu Sallusts Monographien Catilina und Iugurtha in einer Handschrift des 11. Jahrhunderts aus der Bibliothek des Klosters St. Emmeram in Regensburg. Première partie, Archivum latinitatis medii aevi 70 (2012) S. 125;

    C. Lukas Bohny, Glossen und Scholien zu Sallusts Monographien Catilina und Iugurtha in einer Handschrift des 11. Jahrhunderts aus der Bibliothek des Klosters St. Emmeram in Regensburg. Deuxième partie, Archivum latinitatis medii aevi 72 (2014) S. 220, 225, 229

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 542, Nr. 393
    • H. Bischoff, Althochdeutsche Glossen zu den historischen Werken des Sallust und Lucan, S. 11, 52, 62, 82f.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/591 [Stand 19.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/591.xml [Stand 19.10.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 13.07.2015