BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

BStK.-Nr. 428

Glossierte Inhalte
  • 428, f. 129v-130r: alphabetisches Glossar (A-P)
  • Zahl und Art der Glossen

    Alphabetisches Sachglossar: 13 im fortlaufenden Glossartext stehende Glossen (f. 129v-130r) in dem ca. 50 Artikel umfassenden alphabetischen Glossar (A-P); die letzte Glosse ist ein Nachtrag einer jüngeren Hand; Glossar anfangs in abgesetzten Zeilen, dann fortlaufend geschrieben; nach jedem Buchstaben ist Raum für weitere Einträge gelassen.

    Zeit

    Glossen mit dem Glossar im letzten Drittel des 15. Jahrhunderts geschrieben.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Nd. (nach J.H. Gallée, S. XVII); tatsächlich hd., vermutlich obd.

    Edition

    K.F. Hermann, Analecta catalogi codicum bibliothecae academicae latinorum, S. 4-7 (vollständige Edition des Glossars); StSG. IV, S. 212 (Nr. MCLXXXIX).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 499, Nr. 284
    • J.H. Gallée, Vorstudien zu einem altniederdeutschen wörterbuche, S. XVII
    • A. Mikeleitis-Winter, Der Bereich Nahrungszubereitung im althochdeutschen Wortschatz, S. 338 und passim
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 641.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/428 [Stand 17.10.2017].