BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 375c

Glossierte Inhalte
  • 375c, f. 136r-136v: M. Goldasts Abschrift der lateinisch-deutschen Monats- und Windbezeichnungen nach Einhard, Vita Karoli Magni
  • Zahl und Art der Glossen

    Insgesamt 24 althochdeutsche Wörter in einem Verzeichnis der Winds- und Monatsbezeichnungen nach Einhard, Vita Karoli Magni; davon 12 Glossen als Monatsbezeichnungen (f. 136r) und 12 Glossen als Windbezeichnungen (f. 136v) nach Einhard aus der Handschrift St. Gallen, Stiftsbibliothek 397 (BStK.-Nr. 228) in der Art eines Sachglossars von Melchior Goldast in seinem Abschriftenband im Abschnitt „Fragmenta veterum ex MSS. codicib. B. Schobingeri V. N.“ eingetragen.

    Zeit

    Monats- und Windbezeichnungen von Melchior Goldast (1576-1635) aus dem Codex St. Gallen, Stiftsbibliothek 397 (2. Hälfte des 9. Jahrhunderts) abgeschrieben.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    Edition der in SchG. gemeldeten Neufunde steht noch aus; Abbildungen der Seiten mit den deutschen Bezeichnungen bei B. Hertenstein, Joachim von Watt, Tafel VIf.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • B. Hertenstein, Joachim von Watt, S. 183.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/375c [Stand 25.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/375c.xml [Stand 25.05.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 30.08.2016