BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 84a

Glossierte Inhalte
  • 84a, f. 1r-17v: Kalendarium und Nekrolog von Magdeburg (darin mehrsprachige Monatsbezeichnungen nach Einhard, Vita Karoli Magni)
  • Zahl und Art der Glossen

    Althochdeutsche Monatsbezeichnungen in der Tradition der nach Einhards Vita Karoli Magni von Karl dem Großen vergebenen volkssprachigen Monatsbezeichnungen, die über den Kalender verteilt den jeweiligen lateinischen Monatsüberschriften (f. 1r, 2r, 3v, 5r, 6v, 7v, 9r, 10v, 12r, 13v, 15r, 16r) zugeordnet sind; daneben 7 mit A. bezeichnete altenglische Monatsbezeichnungen (f. 2r, 3v, 5r, 7v, 9r, 10v, 12r).

    Zeit

    Bei Anlage des Kalendars in der 2. Hälfte des 10. Jahrhunderts in die Überschriften mit eingetragen.

    Ort

    Bei Anlage des Kalendars wohl in St. Gallen in die Überschriften mit eingetragen.

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    L. Bethmann, ZDA. 5 (1845) S. 204f.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • L. Bethmann, ZDA. 5 (1845), S. 204f.
    • J. van den Gheyn, Catalogue des Manuscrits de la Bibliothèque Royale de Belgique, I, S. 221
    • D. Hüpper, in: Althochdeutsch, II, S. 1076
    • R. Schützeichel, Addenda und Corrigenda (II), S. 31
    • M.M. Tischler, Einharts Vita Karoli, I, S. 52.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/84a [Stand 20.09.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/84a.xml [Stand 20.09.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 21.09.2017