BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 972

Bibliothek Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek
Signatur

Cod. Guelf. 50 Weissenburg

Beschreibungsgrundlage

Autopsie

Identifizierung als Glossenhandschrift

nicht bei StSG. - BV. (1973)

Digitalisat
  • 972 Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek Cod. Guelf. 50 Weissenburg (→ Codex)
Beschreibung

Codex; Pergament; 107 Blätter sowie 1 zusätzliches ungezähltes Blatt hinten; 29,0 x 23,5/24,0 cm; moderner Einband. - Einrichtung: Schriftspiegel 23,5 x 18,5/19,0 cm; einspaltig; 38 Zeilen; f. 1r Titel in Capitalis rustica in roter Farbe; Initialen zum Teil in roter Farbe. - Schrift: karolingische Minuskel von mehreren Händen aus der 2. Hälfte des 9. Jahrhunderts, zum Teil von der Hand Otfrids.

Geschichte

Codex der Schrift nach in der 2. Hälfte des 9. Jahrhunderts in der Benediktinerabtei Weißenburg entstanden; später befand er sich in Paris.

Inhalte
Links
Abbildungen

Abbildung von f. 26r in BStK., Bd. VI, 2005, S. 2965

Literatur zur Handschrift: Stand des Katalogs 2005
  • H. Butzmann, PBB. 86 (Halle 1964), S. 388, 400f.
  • H. Butzmann, Die Weissenburger Handschriften, S. 187
  • M. Gibson, Scriptorium 26 (1972), S. 123
  • Handschriftenarchiv Bernhard Bischoff, S. 83, 87
  • O. von Heinemann, Die Weissenburger Handschriften, S. 290, Nr. 4134
  • F. Kerlouégan, in: De Tertullien aux Mozarabes, II, S. 187
  • W. Kleiber, in: Althochdeutsch, I, S. 532f., 535f.
  • W. Kleiber, Otfrid von Weißenburg, S. 107-109 und passim
  • W. Milde, in: Alles was Recht war, S. 37
  • M. Passalacqua, I Codici di Prisciano, S. 365f., Nr. 752
  • W. Schröder, in: 2VL. VII, Sp. 177
  • A. Schwarz, PBB. 99 (Tübingen 1977), S. 27.
Literatur zur Handschrift: Ergänzungen seit 2005
Zitierempfehlung (HTML/XML)

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/972 [Stand 17.12.2018].

Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/972.xml [Stand 17.12.2018].

Letzte Änderung: Laura Potratzki, 13.06.2017