BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

BStK.-Nr. 727

Bibliothek Oxford, Bodleian Library
Signatur

Jun. 116f

Identifizierung als Glossenhandschrift

StSG. 496

Beschreibung

Codex; Papier; 134 Blätter; unpaginiert. - Schrift: von F. Junius vor 1665 geschrieben.

Geschichte

Codex vor 1665 von F. Junius aus verschiedenen Glossaren zusammengestellt und geschrieben; die zugrundeliegenden Handschriften für die hier angeführten Glossen nicht erhalten und nicht näher bekannt; nach Mitteilung von W. L. de Vreese an E. Steinmeyer (StSG IV, Nr. 672, S. 684, Zeile 15f.) stehen die Apuleius-Glossen nicht in den Handschriften Leiden, Bibliotheek der Rijksuniversiteit Voss. lat. q. 9 und 13.

Inhalte
Links
Literatur zur Handschrift
  • K. Dekker, The Origins of Old Germanic Studies in the Low Countries, S. 180
  • M.M. Tischler, Einharts Vita Karoli, II, S. 1704f.
  • StSG. IV, S. 591f., Nr. 496.
Zitierempfehlung

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/727 [Stand 26.09.2017].

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 04.11.2015