BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

BStK.-Nr. 281

Bibliothek Heiligenkreuz, Stiftsbibliothek
Signatur

130

Beschreibungsgrundlage

Autopsie

Identifizierung als Glossenhandschrift

StSG. 238

Digitalisat
  • 281 Heiligenkreuz, Stiftsbibliothek 130 (→ Codex)
Beschreibung

Codex; Pergament; 121 Blätter; vor f. 1 etwa 7 cm breiter Streifen eingebunden; 29,0 x 21,2 cm; Zählung von 1 bis 121 von jüngerer Hand jeweils in der rechten oberen Ecke der Rectoseite; Zahlen auf f. 78-119 nicht eingetragen; zudem ältere Zählung von 1 bis 120 (erstes Blatt ungezählt); mit rotem Leder überzogene Holzdeckel; ehemals 2 Schließen und 5 Buckeln auf dem hinteren Einbanddeckel. - Einrichtung: Schriftspiegel 20,2/ 20,8 x 9,0/18,5 cm; f. 1r-76v 23 Zeilen; f. 77r-121v 44-46 Zeilen; f. 1v mehrfarbige Federzeichnung der Fortuna; f. 5r Federzeichnung des Boethius mit den 9 Musen. - Schrift: karolingische Minuskel von einer Hand des 12. Jahrhunderts; zum Teil reiche marginale Kommentierung.

Geschichte

Codex der Schrift nach im 12. Jahrhundert wahrscheinlich in der Zisterzienserabtei Heiligenkreuz entstanden, worauf auch ein Besitzvermerk des 15. Jahrhunderts auf f. 1r weist.

Inhalte
Links
Literatur zur Handschrift
  • R. Bergmann - St. Stricker, ABÄG. 43-44 (1995), S. 25 und passim
  • G. Glauche, Schullektüre im Mittelalter, S. 92
  • B. Gsell, in: Die Handschriften-Verzeichnisse der Cistercienser-Stifte, I, S. 154
  • N.M. Haring, MSt. 31 (1969), S. 288-316
  • L. Nauta, in: Boethius in the Middle Ages, S. 21-26 und passim
  • L. Nauta, Guillelmi de Conchis Glosae super Boetium, S. LXXXVIII-XCI und passim, 2-349
  • J. Rössl, in: Handschriftenbeschreibung in Österreich, S. 102
  • F. Troncarelli, Scriptorium 41 (1987), S. 135, 137, 144, 147
  • F. Troncarelli, Tradizioni perdute, S. 3 und passim
  • StSG. IV, S. 468, Nr. 238.
Zitierempfehlung

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/281 [Stand 25.09.2017].

Letzte Änderung: Christina Beer, 20.03.2017