BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 258

Bibliothek Glasgow, University of Glasgow. The Library
Signatur

S. 2. 17

Ehemalige Signaturen

früher R. 6. 19

Identifizierung als Glossenhandschrift

StSG. 699

Beschreibung

Codex; Pergament; 32 Blätter. - Einrichtung: einspaltig; 36 Zeilen; Initialen auf f. 1r und 8v. - Schrift: Schrift des 13. Jahrhunderts.

Geschichte

Codex der Schrift nach im 13. Jahrhundert entstanden; ein nicht mehr lesbarer Besitzvermerk des 17./18. Jahrhunderts befindet sich auf f. 1r; ein Besitzvermerk des 16. Jahrhunderts auf f. 31v weist auf das Benediktinerkloster Johannesberg nahe Fulda.

Inhalte
Links
Literatur zur Handschrift
  • G.C. Alessio, in: L'ambiente vegetale, I, S. 59
  • MBK., Ergänzungsband I, 3, S. 207
  • B. Munk Olsen, L'étude des auteurs classiques latins, II, ; III, 1, S. 721; S. 153
  • J. Young - P.H. Aitken, A Catalogue of the Manuscripts in the Library of the Hunterian Museum in the University of Glasgow, S. 26f., Nr. 27
  • StSG. V, S. 59f., Nr. 699.
Zitierempfehlung (HTML/XML)

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/258 [Stand 12.12.2018].

Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/258.xml [Stand 12.12.2018].

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 13.07.2017