BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 1032

Glossierte Inhalte
  • 1032, f. 1r-2v: 1. Salomonisches Glossar (Fragmente zu dem Buchstaben A)
  • Zahl und Art der Glossen

    Alphabetisches Sachglossar: 24 Glossen (f. 1r-2v) zu dem 1. Salomonischen Glossar (Fragmente); davon 19 Glossen interlinear und 5 im Kontext stehend; einige der Glossen liegen in Kürzung vor; Kontextglossen mit dem Text eingetragen; Interlinearglossen von zwei weiteren Händen stammend; von einer von den beiden vereinzelt auch lateinische Interlinearglossen eingetragen.

    Zeit

    Kontextglossen gleichzeitig mit dem Text im 12./13. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Obd. (nach E.Sch. Firchow - W. Winter, S. 20f.).

    Edition

    E.Sch. Firchow - W. Winter, ABÄG. 25 (1986) S. 17f., 21-26.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • E.Sch. Firchow - W. Winter, ABÄG. 25 (1986), S. 11-26
    • A. Hyde, A Checklist of Mediaeval Manuscripts, S. 18
    • R. Schützeichel, Zu Mc 14, 36, S. 497.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1032 [Stand 21.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1032.xml [Stand 21.10.2019].