BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 856

Glossierte Inhalte
  • 856, Lex Alamannorum
  • 856, Ansegis von Fontenelle, Capitularium collectio (IV, I-III)
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 18 Interlinearglossen; davon 12 zur Lex Alamannorum und 6 zu Ansegis von Fontenelle, Capitularium collectio (IV).

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Obd. (nach G. Müller - Th. Frings, S. 466).

    Edition

    StSG. II, S. 26 (Nr. DXXVI: Ansegis von Fontenelle, Capitularium collectio (IV)), S. 352 (Nr. DCCXXIX: Lex Alamannorum).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 615, Nr. 556
    • G. Baur, Der Wortschatz der Landwirtschaft im Bereich der ahd. Glossen, S. 296
    • R. Bergmann, in: Sprache und Recht, I, S. 58
    • N.O. Heinertz, Etymologische Studien zum Althochdeutschen, S. 112
    • G. Müller - Th. Frings, Germania Romana, II, S. 466
    • H. Palander, Die althochdeutschen Tiernamen, I, S. 170
    • F.X. Scheuerer, Zum philologischen Werk J.A. Schmellers, S. 159
    • P. Sievers, Die Accente in althochdeutschen und altsächsischen Handschriften, S. 81.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/856 [Stand 21.09.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/856.xml [Stand 21.09.2019].