BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 838

Glossierte Inhalte
  • 838, f. 21r-23v: lateinisch-deutsche Glossen zu den Canones
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossar: 86 Glossen (f. 21r-23v) in dem Glossar zu den Canones; Glossar fortlaufend geschrieben.

    Zeit

    Glossen wohl mit dem Text im 1. Viertel des 9. Jahrhunderts geschrieben.

    Ort

    Salzburg.

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (mit detaillierter Analyse nach I. Reiffenstein, S. 1425-1427; vgl. weiter G. Baesecke, S. 255; G. Müller - Th. Frings, S. 237; H. Reutercrona, S. 7; J. Schatz, S. 3; F. Simmler, S. 25; O. Springer, S. 916).

    Edition

    StSG. IV, S. 321-323 (Nr. DXC Nachtr.).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 611f., Nr. 549
    • G. Baesecke, Einführung in das Althochdeutsche, S. 255
    • G. Baesecke, Kleinere Schriften, S. 49f., 52
    • G. Baur, Der Wortschatz der Landwirtschaft im Bereich der ahd. Glossen, S. 296
    • D. Ertmer, in: R. Schützeichel, Addenda und Corrigenda (II), S. 182
    • I. Frank, Die althochdeutschen Glossen der Handschrift Leipzig Rep. II. 6, S. 255
    • H. Hornbruch, Deonomastika, S. 235
    • E. Karg-Gasterstädt, in: Beiträge zur Geschichte, Literatur und Sprachkunde vornehmlich Württembergs, S. 235
    • H. Mayer, Die althochdeutschen Griffelglossen der Handschrift Salzburg St. Peter a VII 2, S. 30
    • U. Möllmann, Die althochdeutschen Adjektive auf -sam, S. 51f.
    • G. Müller - Th. Frings, Germania Romana, II, S. 237
    • H. Reutercrona, Svarabhakti und Erleichterungsvokal, S. 7
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 646
    • R. Ris, Das Adjektiv reich im mittelalterlichen Deutsch, S. 89, 91
    • J. Schatz, Altbairische Grammatik, S. 3
    • P. Sievers, Die Accente in althochdeutschen und altsächsischen Handschriften, S. 102
    • F. Simmler, Die westgermanische Konsonantengemination, S. 25
    • O. Springer, in: Althochdeutsch, II, S. 916
    • H. Tiefenbach, BNF. NF. 7 (1972), S. 355
    • C. Wich-Reif, Studien zur Textglossarüberlieferung, S. 299.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/838 [Stand 23.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/838.xml [Stand 23.05.2019].