BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 836a

Glossierte Inhalte
  • 836a, f. 1va-36vb: Hieronymus, Liber interpretationis nominum Hebraicorum
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung (?): 1 Interlinearglosse (f. 2ra) zu einer lateinischen Glosse, deren Zusammenhang mit Hieronymus, Liber interpretationis nominum hebraicorum, nicht klar ist.

    Neufunde: In SchG. wird an 17 Stellen auf Neufunde [f. 18vb (4), 19ra (13)] zu Hieronymus, Liber interpretationis nominum hebraicorum hingewiesen; alle 17 Neufunde interlinear eingetragen.

    Zeit

    2. Hälfte des 9. Jahrhunderts.

    Ort

    Vermutlich Benediktinerabtei Lorsch.

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    H. Mayer, Althochdeutsche Glossen: Nachträge, S. 114; Edition der in SchG. gemeldeten Neufunde steht noch aus.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • H. Mayer, Althochdeutsche Glossen: Nachträge, S. 114
    • A. Schlechter, in: Miscellanea Bibliothecae Apostolicae Vaticanae, V, S. 234.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/836a [Stand 12.11.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/836a.xml [Stand 12.11.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 01.09.2016