BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 723

Handschrift(en)
  • Oxford, Bodleian Library Auct. T. 2. 22
Glossierte Inhalte
  • 723, f. 2r-41v: Prudentius, Cathemerinon (I-X)
  • 723, f. 42r-121r (?): Prudentius, Peristephanon (I-X)
  • 723, f. 121v-126r: Prudentius, Cathemerinon (XI-XII)
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 20 Interlinearglossen zu Prudentius, Werke; Handschrift durchgehend lateinisch glossiert.

    Neufunde: In SchG. wird an 1 Stelle auf einen marginal eingetragenen Neufund (f. 105r) zu Prudentius, Peristephanon hingewiesen.
    A. Nievergelt (2022) meldet 5 weitere Glossen zu Prudentius, Werke. Eine der Glossen ist in bfk-Geheimschrift aufgezeichnet.

    Zeit

    11. Jahrhundert.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    „Ehestens“ rhfrk. (nach Th. Klein, S. 48).

    Edition

    P. Lehmann, Mitteilungen aus Handschriften, II, S. 36; Nachtrag dazu bei H. Meritt, AJPh. 55 (1934) S. 233f.

    Edition des in SchG. gemeldeten Neufunds und der von A. Nievergelt gemeldeten Glossen steht noch aus. Eine Neuedition der Glossen in Vorbereitung durch A. Nievergelt.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/723 [Stand 28.05.2024].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/723.xml [Stand 28.05.2024].

    Letzte Änderung: Stefanie Stricker, 11.09.2022