BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 530

Glossierte Inhalte
  • 530, f. 1ar-259v: Canones conciliorum der Dionysio-Hadriana
  • 530, f. 260r-261r: Glossar zu den Canones
  • Zahl und Art der Glossen

    Insgesamt 20 Glossen:
    - Textglossierung: 7 Marginalglossen (f. 24r-260v) zu den Canones conciliorum der Dionysio-Hadriana.
    - Textglossar: 13 Interlinearglossen (f. 260r-v) zu dem Glossar zu den Canones.

    Neufunde: Der Codex enthält nach A. Nievergelt zudem wenigsten 1 Griffelglosse (Zur gegenwärtigen Quellen- und Editionslage, 2011, S. 313).

    Zeit

    -

    Ort

    Freising.

    Sprachgeographische Einordnung

    Glossen in dem Glossar bair. (nach G. Baesecke, S. 194).

    Edition

    StSG. II, S. 89f. (Nr. DLXXXVIIa), S. 151 (Nr. DCI); Edition der Neufunde in Vorbereitung durch A. Nievergelt.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 526, Nr. 349
    • G. Baesecke, PBB. 68 (1946), S. 120
    • G. Baesecke, Vor- und Frühgeschichte, II, S. 194
    • G. Baur, Der Wortschatz der Landwirtschaft im Bereich der ahd. Glossen, S. 293
    • S. Blum, Wortschatz und Übersetzungsleistung in den althochdeutschen Canonesglossen, S. 49
    • S. Glauch, Die Martianus-Capella-Bearbeitung Notkers des Deutschen, II, S. 350
    • E. Karg-Gasterstädt, in: Beiträge zur Geschichte, Literatur und Sprachkunde vornehmlich Württembergs, S. 233-235
    • C. Wesle, Die althochdeutschen Glossen des Schlettstadter Codex, S. 118-120, 124f., 127-132
    • C. Wich-Reif, Studien zur Textglossarüberlieferung, S. 268, 298.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/530 [Stand 23.03.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/530.xml [Stand 23.03.2019].

    Letzte Änderung: Jasmin Wieland, 12.12.2016