BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 470

Glossierte Inhalte
  • 470, f. 1ra-4rb: Praefatio zu den Canones conciliorum der Dionysio-Hadriana
  • 470, f. 4va-175rb: Canones conciliorum der Dionysio-Hadriana
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 89 Glossen (f. 2rb-173ra) zu den Canones conciliorum der Dionysio-Hadriana in einer durchgehenden, wenn auch nicht sehr dichten, auch lateinischen Glossierung; 64 Glossen interlinear und 25 marginal stehend; davon knapp 30 Glossen in bfk-Geheimschrift eingetragen; außerdem 2 Glossen in Neumen-Geheimschrift (wovon 1 aber wahrscheinlich lateinisch ist).

    Neufunde: In SchG. wird an 1 Stelle auf einen interlinear eingetragenen Neufund (f. 61vb) zu den Canones conciliorum der Dionysio-Hadriana hingewiesen.

    Zeit

    10. Jahrhundert.

    Ort

    Südliches Bayern.

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (nach G. Baesecke, S. 255; G. Müller - Th. Frings, S. 220; J. Schatz, S. 3; F. Simmler, S. 25); obd. (nach H. Reutercrona, S. 104).

    Edition

    StSG. II, S. 105-137 (Nr. DXCI) - Nachträge bei StSG. V, S. 100, Z. 21f., 33, 40 und 42, S. 101, Z. 15 und 29.; Edition des in SchG. gemeldeten Neufunds steht noch aus.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/470 [Stand 03.12.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/470.xml [Stand 03.12.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 22.08.2016