BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 424

Glossierte Inhalte
  • 424, f. 5r-48v: Gregor der Große, Dialoge (I)
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 25 Glossen (f. 8v-40r) zu Gregor der Große, Dialoge (I); davon 23 interlinear, 2 (f. 8v, 40r) marginal stehend; eine der Glossen auf f. 25r ist möglicherweise altenglisch; Glossen von dem Echternacher Schreiber Anonymus B eingetragen.

    Zeit

    Ende des 10. Jahrhunderts.

    Ort

    Echternach.

    Sprachgeographische Einordnung

    Mfrk. (nach R. Bergmann, S. 98-100; R. Bruch, S. 37f.; R. Schützeichel, S. 24; F. Simmler, S. 37); frk. (nach G. Baesecke, S. 258; J. Franck - R. Schützeichel, S. 6; H. Reutercrona, S. 138).

    Edition

    StSG. II, S. 261 (Nr. DCLXXI); Nachträge bei A. Steffen, PSHL. 62 (1928) S. 445; Nachtrag dazu sowie vollständige Edition der Glossen bei W. Schulte, Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 92-109.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 497f., Nr. 280
    • G. Baesecke, Einführung in das Althochdeutsche, S. 258
    • G. Baesecke, Der Vocabularius Sti. Galli, S. 93
    • R. Bergmann, Mittelfränkische Glossen, S. 98-100
    • R. Bruch, Glossarium Epternacense, I, S. 37f., Nr. XIX
    • J. Franck, Altfränkische Grammatik, S. 6
    • E. Glaser - C. Moulin-Fankhänel, in: Die Abtei Echternach 698-1998, S. 109
    • D. Hüpper-Dröge, Schild und Speer, S. 410
    • I. Kelling, Die althochdeutschen Aratorglossen, S. 50
    • Th. Klein, JVNSp. 123 (2000), S. 28
    • St. Krogh, Die Stellung des Altsächsischen, S. 263
    • H. Palander, Die althochdeutschen Tiernamen, I, S. 169
    • I. Reiffenstein, in: Grammatica ianua artium, S. 72, 77, 79
    • H. Reutercrona, Svarabhakti und Erleichterungsvokal, S. 138
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 641
    • J. Schroeder, PSHL. 91 (1977), S. 353
    • R. Schützeichel, in: Festschrift Josef Quint, S. 214
    • R. Schützeichel, ZDA. 93 (1964), S. 24
    • F. Simmler, Die westgermanische Konsonantengemination, S. 37
    • W. Schulte, Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 89-110 und passim
    • A. Steffen, PSHL. 62 (1928), S. 407, 411
    • C. Wesle, Die althochdeutschen Glossen des Schlettstadter Codex, S. 137f.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/424 [Stand 17.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/424.xml [Stand 17.10.2019].