BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 345a

Glossierte Inhalte
  • 345a, f. 1ra-36vb: Summarium Heinrici (XI, alphabetisch von A-U/V; Langfassung)
  • Zahl und Art der Glossen

    Alphabetisches Sachglossar: 590 Glossen (f. 1va-36rb) zum Summarium Heinrici, Buch XI Langfassung; Wortartikel abgesetzt geschrieben, Lemma mit rubrizierter Majuskel am Anfang.

    Zeit

    Glossen als Bestandteil des Glossars im 13. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    Glossen als Bestandteil des Glossars wohl in Gladbach eingetragen.

    Sprachgeographische Einordnung

    Mfrk. und nd. (nach U. Thies, S. 144-156).

    Edition

    Edition der Glossarartikel mit deutschem Lemma bei U. Thies, Graphematisch-phonematische Untersuchungen der Glossen einer Kölner Summarium-Heinrici-Handschrift, S. 157-187.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • Handschriftencensus Rheinland, II, S. 1307f., Nr. 2457
    • R. Hildebrandt, in: 2 VL. IX, Sp. 512
    • R. Hildebrandt - K. Ridder, Summarium Heinrici, III, S. XVIII und passim
    • B. Meineke, Althochdeutsche -scaf(t)-Bildungen, S. 141
    • B. Meineke, Liber Glossarum und Summarium Heinrici, S. 45-54 und passim
    • A. Mikeleitis-Winter, Der Bereich Nahrungszubereitung im althochdeutschen Wortschatz, S. 338 und passim
    • St. Stricker, in: Probleme der Edition althochdeutscher Texte, S. 42f. und passim
    • St. Stricker, in: R. Schützeichel, Addenda und Corrigenda (III), S. 278, 282
    • St. Stricker, Die Summarium-Heinrici-Glossen der Handschrift Basel ÖBU. B X 18, S. 138-164 und passim
    • U. Thies, Graphematisch-phonematische Untersuchungen der Glossen einer Kölner Summarium-Heinrici-Handschrift, S. 41-187.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/345a [Stand 23.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/345a.xml [Stand 23.05.2019].