BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 341

Glossierte Inhalte
  • 341, f. 1r-40v: Rezeptsammlung
  • 341, f. 17r-22v (zwischen der Rezeptsammlung): Summarium Heinrici (Fassung A: IV, 3-12, am Anfang unvollständig)
  • 341, f. 22v (zwischen der Rezeptsammlung): Worterklärungen
  • Zahl und Art der Glossen

    Insgesamt 283 im fortlaufenden Text stehende Glossen (f. 3v-22v):
    - Einzelwörter in Gebrauchstext: 9 Wörter (f. 3v-15r) in einer Rezeptsammlung.
    - Sachlich angelegtes Sachglossar: 262 Glossen (f. 17r-22v) zum Summarium Heinrici (Fassung A: IV, 3-12); zudem 12 Glossen (f. 22v) in den Worterklärungen.

    Zeit

    Glossen als Bestandteil der Texte sowie des Glossars im 13. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (nach Th. Frings, S. 181; F. Simmler, S. 32).

    Edition

    StSG. V, S. 33-37 (Nr. DCCCCXXXVII A), S. 62, Nr. 702; Glossen zum Summarium Heinrici bei R. Hildebrandt, Summarium Heinrici, I, S. 176-208; Berichtigung dazu bei St. Stricker, in: R. Schützeichel, Addenda und Corrigenda (III), S. 355.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. V, S. 61f., Nr. 702
    • Th. Frings, PBB. 91 (Halle 1969), S. 181
    • R. Hildebrandt, in: 2VL. IX, Sp. 510, 513-516
    • R. Hildebrandt - K. Ridder, Summarium Heinrici, III, S. XX
    • P. Höpfel, Die Lehnprägungen im Glossar Heinrici Summarium, S. 6 und passim
    • B. Meineke, CHIND und BARN im Hildebrandslied, S. 83
    • E. Meineke, in: 2RGA. X, S. 118
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 640
    • H.-F. Rosenfeld, NW. 12 (1972), S. 77
    • F. Simmler, Die westgermanische Konsonantengemination, S. 32
    • St. Stricker, in: Probleme der Edition althochdeutscher Texte, S. 41
    • St. Stricker, in: R. Schützeichel, Addenda und Corrigenda (III), S. 355
    • St. Stricker, in: Volkssprachig-lateinische Mischtexte, S. 99, 102, 105, 112
    • H. Tiefenbach, BNF. NF. 10 (1975), S. 250f.
    • H. Tiefenbach, in: Untersuchungen zur eisenzeitlichen und frühmittelalterlichen Flur in Mitteleuropa, II, S. 289 und passim
    • W. Wegstein, Studien zum >Summarium Heinrici<, S. 81f.
    • W. Wegstein, ZDA. 101 (1972), S. 309f.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/341 [Stand 20.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/341.xml [Stand 20.05.2019].

    Letzte Änderung: Rolf Bergmann, 01.08.2018