BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 285 (I)

Glossierte Inhalte
  • 285 (I), f. 13v-14r: Versus de piscibus, vermibus et canibus
  • 285 (I), f. 14v-16v: Versus de volucribus, bestiis, vermibus et arboribus
  • Zahl und Art der Glossen

    Sachglossar in Merkversanordnung: 225 Interlinearglossen (f. 13v-16v) zu den Versus de piscibus, vermibus et canibus sowie nochmals zu den Versus de volucribus, bestiis, vermibus et arboribus; Glossen in die freigelassenen Zeilen über den lateinischen Lemmata in roter Farbe eingetragen; weitere Glossen der Handschrift, unter anderem zu einem Hexameter aus Verbformen, bleiben hier unberücksichtigt, da sie nicht mehr dem Althochdeutschen angehören.

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair.-obd. (nach M. Gebhardt, S. 618).

    Edition

    StSG. III, S. 20-49 (Nr. DCCCCXXXIV).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 468f., Nr. 241
    • R. Bergmann, in: Theodisca, S. 82
    • E. Björkman, ZDW. 6 (1904-1905), S. 176
    • M. Gebhardt, Der Schlern 67 (1993), S. 609f., 617-619
    • H. Götz, in: R. Große - S. Blum - H. Götz, Beiträge zur Bedeutungserschließung im althochdeutschen Wortschatz, S. 187f.
    • E. Langbroek, Zwischen den Zeilen, S. 181-183
    • P. Lendinara, in: Entstehung des Deutschen, S. 280f.
    • E. Meineke, in: 2RGA. X, S. 119
    • E. Neuß, Studien zu den althochdeutschen Tierbezeichnungen, S. 68
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 639
    • H.-F. Rosenfeld, NW. 12 (1972), S. 77
    • R. Schützeichel, in: Sprache und Dichtung in Vorderösterreich, S. 19
    • J. Splett, in: Mittelhochdeutsches Wörterbuch in der Diskussion, S. 116
    • St. Stricker, Basel ÖBU. B IX 31, S. 624, 751
    • St. Stricker, in: Mittelalterliche volkssprachige Glossen, S. 553 und passim
    • H. Suolahti, Die deutschen Vogelnamen, S. 523
    • H. Tiefenbach, BNF. NF. 11 (1976), S. 220
    • W. Wegstein, in: 2VL. X, Sp. 313-316
    • J. Zacher, ZDPh. 11 (1880), S. 310, 318f.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/285 (I) [Stand 21.03.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/285 (I).xml [Stand 21.03.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 25.04.2016