BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 261

Glossierte Inhalte
  • 261, f. 1r: alphabetisches Kräuterglossar
  • Zahl und Art der Glossen

    Alphabetisches Sachglossar: Insgesamt 57 Glossen (f. 1r) in dem Kräuterglossar; davon 54 interlinear, 1 im fortlaufenden Glossartext stehend; 1 Lemma mit Glosse im Kontext, interlinear und marginal; 1 Lemma mit Glosse im Kontext und interlinear.

    Zeit

    12./13. Jahrhundert.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Mnd.-hd. (nach Th. Klein, S. 126, Anm. 18).

    Edition

    StSG. III, S. 521-523 (Nr. MXIX); die Wörter in den Rezepten StSG. IV, S. 461f.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 461f., Nr. 225
    • E. Björkman, ZDW. 3 (1902), S. 281
    • Th. Klein, Studien zur Wechselbeziehung zwischen altsächsischem und althochdeutschem Schreibwesen, S. 126
    • E. Meineke, Bernstein im Althochdeutschen, S. 25f., 31, 67
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 639
    • Verzeichniss der Handschriften im Preußischen Staate, I, 3, S. 526.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/261 [Stand 17.11.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/261.xml [Stand 17.11.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 13.08.2018