BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 163 (II)

Glossierte Inhalte
  • 163 (II), f. 38r-117v: Bibelglossar
  • 163 (II), f. 129v-130v: Glossen zu Gregor der Große, Dialoge
  • 163 (II), f. 136r-137v: Glossen zu den Canones
  • 163 (II), f. 138v-139r: Glossen zu Gregor der Große, Regula pastoralis
  • 163 (II), f. 194va-195vb: alphabetisches Glossar zu Gregor der Große, Homiliae in Evangelia
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossare, außer dem alphabetischen zu Gregors Homiliae jeweils in der Textreihenfolge: Insgesamt 128 Glossen; 26 im fortlaufenden Glossartext stehende Glossen (f. 40v-97v) in dem 160 Seiten umfassenden Bibelglossar, davon 6 Glossen (f. 40v-42r) zu Exodus; 5 Glossen (f. 42v- 43r) zu Leviticus; 2 Glossen (f. 45v, 46r) zu Deuteronomium; 2 Glossen (f. 47v, 48r) zu Richter; 2 Glossen (f. 55r, 56v) zu 2. Samuel; 2 Glossen (f. 58r) zu 1. Könige; 1 Glosse (f. 62r) zu 1. Paralipomenon; 2 Glossen (f. 66v) zu Psalmen; 1 Glosse (f. 87r) zu Esther; 1 Glosse (f. 88v) zu Makkabäer; 1 Glosse (f. 96v) zu Job und 1 Glosse (f. 97v) zu Amos; Glossar fortlaufend geschrieben; 7 Glossen (f. 129v-130r) in den ca. 60 Zeilen umfassenden Glossen zu Gregor der Große, Dialoge; Glossar fortlaufend geschrieben; 6 Glossen [f. 130r (2), f. 136r (2), 137r] in den ca. 80 Zeilen umfassenden Glossen zu den Canones; Glossar fortlaufend geschrieben; 15 (f. 138v-139r) in den ca. 35 Zeilen umfassenden Glossen zu Gregor der Große, Regula pastoralis; Glossar fortlaufend geschrieben; 74 Glossen (f. 194va-195vb) in dem ca. 120 Artikel umfassenden alphabetischen Glossar zu Gregor der Große, Homiliae in Evangelia; Glossar in abgesetzten Zeilen geschrieben.

    Neufunde: In SchG. wird an 3 Stellen auf Neufunde in dem alphabetischen Glossar hingewiesen; davon 2 Neufunde (f. 164vb, 168ra) interlinear, 1 Neufund (f. 193r) marginal eingetragen.

    Zeit

    Glossen als Bestandteil der Glossartexte im 10. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Glossen des alphabetisch angelegten lateinisch-deutschen Glossars zu Gregor der Große, Homiliae in Evangelia alem. (nach H. Reutercrona, S. 7; W. Schröder, S. 99); frk. (nach H. Garke, S. 68); Glossen zu Gregor der Große, Dialoge alem. (nach W. Schulte, S. 307); Canonesglossen alem. (nach G. Baesecke, II, S. 199, S. 26*); Glossen zu Gregor der Große, Regula pastoralis frk. beeinflußt mit Resten obd. Merkmale (nach C. Wesle, S. 56); Bibelglossen frk. (nach H. Garke, S. 68); Glossen ohne nähere Bestimmung alem. (nach F. Simmler, S. 22); ostfrk. (nach R. Kögel, I, 2, S. 593).

    Edition

    StSG. I, S. 334 (Nr. XXXII: Exodus), S. 345 (Nr. XLII: Leviticus), S. 367 (Nr. LXVII: Deuteronomium), S. 382 (Nr. LXXXV: Richter), S. 414 (Nr. CXVI: 2. Samuel), S. 429 (Nr. CXXX: 1. Könige), S. 511 (Nr. CCXVIII: 1. Paralipomenon), S. 512 (Nr. CCXX: Psalmen), S. 696 (Nr. CCCLXI: Makkabäer); II, S. 93-96 (Nr. DLXXXIX: Canones) - Nachtrag bei StSG. V, S. 100, Z. 7, S. 150 (Nr. DC: Canones), S. 217f. (Nr. DCXLIV: Gregor der Große, Regula pastoralis) - Nachtrag bei StSG. V, S. 103, Z. 5, S. 244 (Nr. DCLX: Gregor der Große, Dialoge) - Nachträge bei StSG. V, S. 92, Z. 21f., 37f., S. 318f. (Nr. DCLXXVIII: Gregor der Große, Homiliae in Evangelia), S. 607 (Nr. DCCCXXVII: Rufinus) - laut Nachtrag bei StSG. V, S. 105, Z. 39f., zu streichen; IV, S. 271 (Nr. CLVI Nachtr.: ), S. 273 (Nr. CCVIIIb Nachtr.: Esther f. 87r), S. 284 (Nr. CCCXXIXa Nachtr.: Amos f. 97v), S. 435-437, Nr. 146; Edition der Glossen zu Gregor der Große, Dialoge bei W. Schulte, Die althochdeutsche Glossierung der Dialoge Gregors des Großen, S. 305-307; Edition des Bibelglossars bei StSG. V, S. 135-225.

    Edition der in SchG. gemeldeten Neufunde steht noch aus.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/163%20%28II%29 [Stand 23.11.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/163%20%28II%29.xml [Stand 23.11.2020].

    Letzte Änderung: Elena Schaptke, 17.12.2019