BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 139

Glossierte Inhalte
  • 139, f. 1r-14v: lateinisch-altenglisches alphabetisches Glossar Erfurt I
  • Zahl und Art der Glossen

    Sach- oder Textglossar: 7 althochdeutsche Glossen [f. 1v (2), 5v, 7r, 9v, 10r, 13v] in dem ersten alphabetischen Glossar, das überwiegend lateinisch-lateinische und lateinisch-altenglische Einträge enthält; Glossar in abgesetzten Zeilen geschrieben.

    Zeit

    9. Jahrhundert.

    Ort

    Köln.

    Sprachgeographische Einordnung

    Rib. (nach H. Tiefenbach, S. 121f.).

    Edition

    CGL. V, S. 337-401 (1. Glossar), S. 259-337 (2. Glossar); CGL. II, S. 563,39-574,46, 581,57-586,26 (3. Glossar); H. Sweet, The Oldest English Texts, S. 4 und passim; J.D. Pheifer, Old-English Glosses in the Épinal-Erfurt Glossary, S. 3-58; H. Tiefenbach, in: Language and Civilization, S. 118.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/139 [Stand 21.10.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/139.xml [Stand 21.10.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 27.07.2016