BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 83

Glossierte Inhalte
  • 83, f. 88v: Unbestimmtes Glossar
  • 83, f. 161v-162r: grammatische Notizen
  • Zahl und Art der Glossen

    Glossare unbestimmten Charakters: Nach StSG. 8 Glossen (f. 88v) im Kontext des Glossars; R. de Cesare gelangt aufgrund sprachlicher Zuweisungen einiger der bei Steinmeyer edierten Glossen zum Französischen zu einer anderen Glossenzahl; außerdem meldet er 1 zusätzliche Glosse innerhalb des unbestimmten Glossars (f. 88v) und 1 weitere (f. 162r) im Kontext grammatischer Notizen.

    Zeit

    Glossen mit dem Glossar und den Notizen im 11. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Nieder- oder mittelfränk.; 1 Glosse altfranzösisch (Th. Klein, S. 152); tlw. deutsch, tlw. französisch (de Cesare, S. 444-447).

    Edition

    StSG. IV, S. 227f. (Nr. MCCXIV); Neuedition mit Nachträgen bei R. de Cesare, Aevum 27 (1953) S. 444f.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 397, Nr. 47
    • G. Baesecke, Der Vocabularius Sti. Galli, S. 71
    • G. Baur, Der Wortschatz der Landwirtschaft im Bereich der ahd. Glossen, S. 319
    • R. de Cesare, Aevum 27 (1953), S. 444f.
    • W. Haubrichs, in: Lotharingia, S. 205
    • Th. Klein, Studien zur Wechselbeziehung zwischen altsächsischem und althochdeutschem Schreibwesen, S. 53, 152
    • C. Lecouteux, Euphorion 79 (1985), S. 102
    • H. Michiels, Über englische Bestandteile altdeutscher Glossenhandschriften, S. 59
    • H. Palander, Die althochdeutschen Tiernamen, I, S. 169
    • J. Riecke, Die Frühgeschichte der mittelalterlichen medizinischen Fachsprache im Deutschen, II, S. 636
    • H. Suolahti, Die deutschen Vogelnamen, S. 312.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/83 [Stand 17.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/83.xml [Stand 17.10.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 18.12.2018