BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 21

Glossierte Inhalte
  • 21, f. 1r-231r: Kommentare zur Bibel, Paulusbriefe, z.T. von Atto von Vercelli, z.T. auf Atto von Vercelli beruhend von Tietland von Einsiedeln, z.T. identisch mit Kommentaren, die unter dem Namen des Ambrosius und Alkuin gedruckt wurden
  • 21, f. 1r-76v: Kommentare zur Bibel, 1. und 2. Korintherbrief
  • 21, f. 76v-122v: zu Römerbrief
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: Insgesamt 5 Glossen; davon 3 Marginalglossen mit Wiederholung des Lemmas, 2 (f. 24ra, 26rb) zu Tietland von Einsiedeln (Atto von Vercelli), Kommentar zur Bibel, 1. Korintherbrief, 1 (f. 72va) zu Atto von Vercelli, Kommentar zur Bibel, 2. Korintherbrief, und 2 Interlinearglossen (f. 109vb, 111rb) zu Tietland von Einsiedeln (Atto von Vercelli), Kommentar zur Bibel, Römerbrief.

    Zeit

    Wohl 11. Jahrhundert.

    Ort

    Bamberg.

    Sprachgeographische Einordnung

    Wohl ostfrk. (nach R. Bergmann, in: Deutsche Sprache und Literatur, S. 33).

    Edition

    StSG. V, S. 20 (Nr. CCCXCIX: Römerbrief), S. 22f. (Nr. DXXXVIe: Zum 1. Korintherbrief).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. V, S. 51, Nr. 686
    • R. Bergmann, in: Althochdeutsch, I, S. 548, 551, 560
    • R. Bergmann, in: Deutsche Sprache und Literatur in Mittelalter und früher Neuzeit, S. 30-33
    • K. Dengler-Schreiber, Scriptorium und Bibliothek des Klosters Michelsberg in Bamberg, S. 110.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/21 [Stand 26.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/21.xml [Stand 26.05.2019].