BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 788b

Bibliothek Bad Königswart (=Lázně Kynžvart), Schlossbibliothek [unter Verwaltung der Bibliothek des Nationalmuseums (Knihovna Národního Muzea) Prag]
Signatur

20 G 24 Ms 58

Identifizierung als Glossenhandschrift

Nachtrag zum Katalog aufgenommen nach einem Hinweis von B. Bulitta und A. Mikeleitis-Winter (2014).

Geschichte

Codex der Schrift nach in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts wohl in der Benediktinerabtei St. Blasien für die Benediktinerabtei Ochsenhausen entstanden.

Inhalte
Literatur zur Handschrift
Zitierempfehlung (HTML/XML)

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/788b [Stand 17.12.2018].

Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/788b.xml [Stand 17.12.2018].

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 09.10.2018