BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 816

Bibliothek Rom (Vatikanstadt), Biblioteca Apostolica Vaticana
Signatur

Pal. lat. 1753

Beschreibungsgrundlage

Autopsie

Identifizierung als Glossenhandschrift

StSG. 732

Digitalisat
  • 816 Rom (Vatikanstadt), Biblioteca Apostolica Vaticana Pal. lat. 1753 (→ Codex)
Beschreibung

Codex; Pergament; 119 Blätter sowie 1 zusätzliches Papierblatt vorne; einige Blätter weisen Wasserschaden auf; 25,5 x 16,0 cm; Zählung von 1 bis 118 von moderner Hand jeweils in der rechten oberen Ecke der Rectoseite; nach f. 1 1a; darüber zum Teil zusätzliche Zählung von mittelalterlicher Hand; Einband zwischen 1878 und 1889 angefertigt; mit weißem Pergament überzogene Pappdeckel. - Einrichtung: Schriftspiegel 20,0/20,5 x 11,0/12,0 cm; einspaltig; 38-49 Zeilen; Überschriften in Majuskeln, zum Teil mit farbiger Tinte; f. 71r mit Flechtwerk sowie einem männlichen Kopf verzierte Initiale U; schwarze, insular beeinflußte Initialen, zum Teil mit roter und gelber Farbe. - Schrift: karolingische Minuskel des Lorscher Typs von mehreren Händen des ausgehenden 8. oder frühen 9. Jahrhunderts; gleichzeitige Korrekturen in angelsächsischer Minuskel; Ergänzungen von mehreren Lorscher Händen des 9. Jahrhunderts.

Geschichte

Codex der Schrift nach im ausgehenden 8. oder frühen 9. Jahrhundert in Lorsch entstanden; später gelangte die Handschrift in die Heidelberger Bibliotheca Palatina und wurde 1623 als deren Bestandteil in die Biblioteca Apostolica Vaticana überführt.

Inhalte
  • f. 1a: r Federproben
  • f. 1a: v leer
  • f. 1r: Inhaltsangabe
  • f. 1v: leer
  • f. 2r-58v: Marius Victorinus, Ars grammatica
  • f. 59r-62r: Marius Victorinus, De metris Horatianis
  • f. 62r-69r: Proba, Cento Vergilianus
  • f. 69r-70v: Pomponius, Versus ad gratiam domini
  • f. 71r-74v: Marimus Victorinus, De finalibus metrorum
  • f. 75r: Papirius, De orthographia (Exzerpt)
  • f. 75v-76r: leer
  • f. 76v-109v: Aldhelm, De metris et aenigmatibus
  • f. 110r-112r: Symphosius, Aenigmata
  • f. 112v-113r: Verse
  • f. 113v: Pompeius, Kommentar zu Donat, Ars metrica
  • f. 114r-v: Bonifatius, Ars metrica (Exzerpt)
  • f. 115r: Schrift
  • f. 115v: Federproben
  • f. 115v-116v: Vergil, Werke (Exzerpte)
  • f. 117r-v: Schriften
  • f. 118r: Federproben
  • f. 118v: leer.
Links
Literatur zur Handschrift
Zitierempfehlung (HTML/XML)

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/816 [Stand 21.10.2020].

Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/816.xml [Stand 21.10.2020].

Letzte Änderung: Monja Eberlein, 03.07.2015