BStK Online Ahd. und as. Glossen­handschriften­datenbank

BStK.-Nr. 85

Bibliothek Brüssel, Bibliothèque Royale Albert 1er
Signatur

IV, 622, n° 9 (früher Brüssel, Archives Générales du Royaume o. Nr.)

Beschreibungsgrundlage

Autopsie

Identifizierung als Glossenhandschrift

StSG. 692

Beschreibung

Fragmente; bei Autopsie am 16.2.2004 nur Fragment 1 vorhanden; Pergament; Reste eines Doppelblattes; Fragment 1 32,0 x 32,0 cm; Fragment 2 16,0 x 16,0 cm. - Einrichtung: vierspaltig; Fragment 1 44 Zeilen, Fragment 2 16 Zeilen, ursprünglich wohl 56-57 Zeilen. - Schrift: karolingische Minuskel von einer Hand des 11. Jahrhunderts.

Geschichte

Codex, aus dem die Fragmente stammen, der Schrift nach im 11. Jahrhundert entstanden; später dienten sie als Umschläge von Akten der Jahre 1703-1707.

Inhalte
Links
Literatur zur Handschrift
  • B. Meineke, in: Probleme der Edition althochdeutscher Texte, S. 22
  • StSG. V, S. 54, Nr. 692.
Zitierempfehlung

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/85 [Stand 26.09.2017].