BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 710ag

Glossierte Inhalte
  • 710ag, f. 1r-106v: Isidor von Sevilla, De officiis ecclesiasticis
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 12 althochdeutsche Griffelglossen zu Isidor von Sevilla, De officiis ecclesiasticis, davon 5 Glossen interlinear [f. 2v, 3r, 4r, 18v (2)], 6 marginal [f. 5r, 18v, 21v (2), 22v (2)] eingetragen sowie eine hinsichtlich der Position nicht bestimmte Glosse (f. 5v); zusätzlich 2 Griffelglossen (f. 6v, 21v), die vielleicht volkssprachig sind; Glossen aus unterschiedlichen Eintragungsschichten; zudem ein mit Rötel marginal eingetragener althochdeutscher Personenname (f. 24r), mehrere lateinische Griffeleintragungen (f. 12v-f. 65v) sowie einige unlesbare Griffeleinträge.

    Zeit

    Glossen aus verschiedenen Zeiträumen; die Glosse auf f. 2v weist möglicherweise an den Anfang des 9. Jahrhunderts (vgl. A. Nievergelt, Pfiff und Gesang, 2010, S. 38).

    Ort

    Glossen möglicherweise an verschiedenen Orten eingetragen (vgl. A. Nievergelt, Pfiff und Gesang, 2010, S. 38).

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    Andreas Nievergelt, Pfiff und Gesang, Althochdeutsche Griffelglossen zu Isidor von Sevilla "De ecclesiasticis officiis" (2), in: ZfdPh. 129 (2010), S. 34-37

    Literatur zu den Glossen
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/710ag [Stand 15.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/710ag.xml [Stand 15.10.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 20.09.2019