BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 106f

Glossierte Inhalte
  • 106f, f. 304v-305r: Pseudo-Ambrosius, Kommentar zur Bibel, Römerbrief
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 1 altsächsische, interlinear stehende Griffelglosse zu Pseudo-Ambrosius, Kommentar zur Bibel, Römerbriefe auf f. 304v; zudem mehrere altsächsische Personennamen (z.B. f. 20r, 300v, 301r, 305v) von mehreren Händen des 9.-10. Jahrhunderts mit Feder und Griffel eingetragen; wenige Farbstiftkorrekturen.

    Zeit

    Glosse vielleicht mit dem Text im 10. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    wahrscheinlich Essen

    Sprachgeographische Einordnung

    As. (nach A. Nievergelt).

    Edition

    A. Nievergelt, Nachträge zu den althochdeutschen Glossen, Sprachwissenschaft 40 (2015) S. 306

    Literatur zu den Glossen
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/106f [Stand 17.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/106f.xml [Stand 17.10.2019].

    Letzte Änderung: Christina Beer, 04.11.2016