BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 1019

Glossierte Inhalte
  • 1019, p. 139-210: Hymnar (vereinzelt mit Neumen); darunter: p. 174 Hymnus in Natale S. Johannis Baptistae
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 7 Interlinearglossen (p. 174) zu dem Hymnus in Natale S. Johannis Baptistae; insgesamt etwa 40 Glossierungen, davon noch die 7 erkennbar althochdeutsch; außerdem 3 althochdeutsche Personennamen auf p. 118.

    Zeit

    2. Hälfte des 9. Jahrhunderts.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Alem. (nach Th. Frings - G. Müller, S. 111).

    Edition

    StSG. V, S. 28f. (Nr. DCCIVab).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. V, S. 84, Nr. 745
    • Th. Frings - G. Müller, in: Erbe der Vergangenheit, S. 111
    • M.-H. Jullien, RHT. 19 (1989), S. 103
    • L.C. Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften, S. 214
    • J. Werner, Die ältesten Hymnensammlungen von Rheinau, S. 39.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1019 [Stand 25.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1019.xml [Stand 25.05.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 10.12.2018