BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 1018

Glossierte Inhalte
  • 1018, f. 78r: Vogelbezeichnungen
  • Zahl und Art der Glossen

    Sachglossar: 9 Glossen (f. 78r) zu den Vogelbezeichnungen; davon 8 interlinear, 1 im fortlaufenden Glossartext stehend (bei StSG. Pagina-Angabe); Handschrift sonst unglossiert; Eintrag des Sachglossars auf einer ursprünglich fast leeren Seite; 5 fortlaufend geschriebene Zeilen ohne erkennbare Reihenfolge.

    Zeit

    13. Jahrhundert.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Wohl alem. (nach H. Reutercrona, S. 20).

    Edition

    StSG. III, S. 464 (Nr. MII).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 672, Nr. 657
    • L.C. Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften, S. 213
    • H. Reutercrona, Svarabhakti und Erleichterungsvokal, S. 20
    • P. Sievers, Die Accente in althochdeutschen und altsächsischen Handschriften, S. 54.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1018 [Stand 23.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1018.xml [Stand 23.05.2019].