BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 675

Glossierte Inhalte
  • 675, p. 118: Versus de volucribus, bestiis, arboribus, piscibus
  • 675, p. 121: Versus de volucribus, bestiis, arboribus, piscibus
  • Zahl und Art der Glossen

    Sachglossar in Merkversanordnung: 142 Interlinearglossen (p. 118a, b und 121a, b) zu den Versus de volucribus, bestiis, arboribus, piscibus; Glossen auf p. 118 nur in der 1. Zeile und in den beiden letzten Zeilen durchgehend eingetragen; dazwischen nur 2 Glossen; auf p. 121 werden die Hexameter von anderer Hand wiederholt und dichter, aber auch nicht durchgehend deutsch glossiert; Glossen auf p. 118 von der Hand der Hexameter eingetragen; p. 121 von anderer Hand weniger sorgfältig geschrieben.

    Neufunde: In SchG. wird an 1 Stellen auf einen interlinear eingetragenen Neufund (p. 121a) zu den Versus de volucribus, bestiis, arboribus, piscibus hingewiesen.

    Zeit

    12. Jahrhundert.

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Bair. (nach Th. Frings, S. 181; H. Reutercrona, S. 15; F. Simmler, S. 31); obd. (nach H. Reutercrona, S. 66); frk. (nach H. Garke, S. 73).

    Edition

    StSG. III, S. 20-45 (Nr. DCCCCXXXIV); Edition des in SchG. gemeldeten Neufunds steht noch aus.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/675 [Stand 26.11.2020].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/675.xml [Stand 26.11.2020].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 16.08.2016