BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 575

Glossierte Inhalte
  • 575, f. 138r-150r: Visio Baronti monachi
  • 575, f. 150r-157r: Passion des heiligen Vitus
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 20 Interlinearglossen (f. 140v-156v) zur Visio Baronti und zur Passion des heiligen Vitus; Glossen mit einem harten Rötel und mit Schwarzstift eingetragen (einige in abgekürzter Schreibung); nach A. Nievergelt (Die Glossierung der Handschrift Clm 18547b, 2007, S. 51, Anm. 24) ist es wahrscheinlich, dass einige der von B. Bischoff als Rötelglossen identifizierten Eintragungen von einem Griffel herrühren; einige Glossen nicht lesbar; Handschrift sonst unglossiert.

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Unbestimmt.

    Edition

    B. Bischoff, PBB. 52 (Halle 1928), S. 159f.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • B. Bischoff, PBB. 52 (Halle 1928), S. 158-160
    • E. Glaser, in: Probleme der Edition althochdeutscher Texte, S. 10.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/575 [Stand 25.05.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/575.xml [Stand 25.05.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 22.07.2016