BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 355b

Glossierte Inhalte
  • 355b, f. 1v-122r: Cresconius, Concordia canonum
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 2 Glossen zu Cresconius, Concordia canonum; davon 1 interlinear stehende Federglosse (f. 54v) und 1 marginal stehende Rötelglosse (f. 74r); Federglosse von derselben Hand, die auch lateinische Glossierungen eintrug; diese ist nicht mit der Texthand identisch.

    Zeit

    Frühes 10. Jahrhundert.

    Ort

    Köln.

    Sprachgeographische Einordnung

    Eher frk. als obd. (nach H. Mayer, S. 32).

    Edition

    H. Mayer, ABÄG. 13 (1978) S. 31f.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • Handschriftencensus Rheinland, I, S. 644, Nr. 1085
    • H. Mayer, ABÄG. 13 (1978), S. 31f.
    • P. Sahle, ZDA. 130 (2001), S. 374.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/355b [Stand 23.07.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/355b.xml [Stand 23.07.2019].