BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 109

Glossierte Inhalte
  • 109, f. 32r-167v: Bibel, Paulusbriefe
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 37 Interlinearglossen zur Bibel; davon 5 Glossen [f. 35v, 36r, 36v, 48r (2)] zu Römerbrief, 21 Glossen (f. 56v-80r) zu 1. Korintherbrief (1 Glosse in marginalem Eintrag, auf den interlinear nur Verweiszeichen verweist), 1 Glosse (f. 94v) zu 2. Korintherbrief, 1 Glosse (f. 99r) zu Galaterbrief, 3 Glossen (f. 106r, 112r, 113r) zu Epheserbrief, 1 Glosse (f. 114v) zu Philipperbrief, 1 Glosse (f. 128v) zu 1. Thessalonicherbrief, 1 Glosse (f. 146r) zu Titusbrief, 1 (f. 148v) zu Philemonbrief, 2 Glossen (f. 165, 167r) zu Hebräerbrief; einige Glossen in bfk-Geheimschrift; Bibeltext durchgehend lateinisch marginal kommentiert und interlinear glossiert, die deutschen Glossen darin sehr spärlich verteilt, öfter deutsche neben (in der Edition fehlenden) lateinischen Interpretamenten.

    Zeit

    -

    Ort

    -

    Sprachgeographische Einordnung

    Alem. (nach J. Schatz, S. 3).

    Edition

    StSG. I, S. 756f. (Nr. CCCXCIX: Römerbrief), S. 760f. (Nr. CCCCIX: 1. Korintherbrief), S. 764 (Nr. CCCCXVII: 2. Korintherbrief ), S. 768 (Nr. CCCCXXIV: Galaterbrief), S. 770 (Nr. CCCCXXX: Epheserbrief), S. 772 (Nr. CCCCXXXVI: Philipperbrief), S. 774 (Nr. CCCCXLIII: 1. Thessalonicherbrief), S. 779 (Nr. CCCCLVII: Titusbrief), S. 780 (Nr. CCCCLIX: Philemonbrief), S. 782 (Nr. CCCCLXI: Hebräerbrief).

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, S. 420, Nr. 103
    • A. von Euw, in: Festschrift zum tausendsten Todestag des seligen Abtes Gregor, S. 187
    • E. Karg-Gasterstädt, PBB. 65 (1942), S. 212
    • Th. Klein, Studien zur Wechselbeziehung zwischen altsächsischem und althochdeutschem Schreibwesen, S. 120
    • O. Lang, Zum Millenarium des heiligen Wolfgang, S. 33, Nr. 16
    • G. Meier, Catalogus codicum manu scriptorum qui in Bibliotheca Monasterii Einsidlensis O.S.B. servantur, S. 13
    • I. Rosengren, Inhalt und Struktur, S. 50
    • J. Schatz, Althochdeutsche Grammatik, S. 3
    • G. de Smet, LB. 44 (1954), S. 57
    • L. Voetz, in: Das Handwerk in vor- und frühgeschichtlicher Zeit, II, S. 663.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/109 [Stand 17.10.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/109.xml [Stand 17.10.2019].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 27.07.2016