BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 44 (II)

Glossierte Inhalte
  • 44 (II), f. cra-cvb: lateinisch-deutsches Sachglossar (mit Pflanzen-, Körperteil-, Tier- und Gerätschaftsbezeichnungen)
  • Zahl und Art der Glossen

    Sachglossar in sachlicher Anordnung: Mindestens 80 Glossen (f. cra-cvb) in dem lateinisch-deutschen Sachglossar; davon 18 Glossen (f. crb) zu den Körperteilbezeichnungen; 13 Glossen (f. cva) zu den Haustierbezeichnungen; 14 Glossen (f. crc) zu den Insektenbezeichnungen; 4 Glossen (f. crc) zu den Fischbezeichnungen; 2 Glossen (f. crc) zu den Vogelbezeichnungen); 10 Glossen (f. cra) zu den Baumbezeichnungen; nicht mehr genau feststellbare Glossen (f. cra) zu den Kräuterbezeichnungen; 18 Glossen (f. cvb) zu den Gerätschaftsbezeichnungen.

    Zeit

    Glossen als Bestandteil des Glossars im 9./10. Jahrhundert eingetragen.

    Ort

    Reichenau.

    Sprachgeographische Einordnung

    Glossen zu Pflanzenbezeichnungen alem. (nach G. Müller - Th. Frings, S. 382); Glossen zu Körperteilbezeichnungen alem. (nach J. Schatz, S. 3); Glossen zu Tierbezeichnungen obd. (nach E. Gutmacher, S. 254, Anm. 2).

    Edition

    StSG. III, S. 437 (Nr. DCCCCLX: Körperteilbezeicnungen f. crb), S. 450f. (Nr. DCCCCLXXIX: Haustierbezeichnungen b. cva), S. 454 (Nr. DCCCCLXXXVIII: Insektenbezeichnungen f. crc), S. 456 (Nr. DCCCCXCV: Fischbezeichnungen f. crc), S. 462 (Nr. DCCCCXCVIIe: Vogelbezeichnungen f. crc), S. 468 (Nr. MVb: Baumbezeichnungen f. cra), S. 572 Anm. 11 (Nr. MXXVa: Kräuterbezeichnungen f. cra), S. 634 (Nr. MCII: Gerätschaftsbezeichnungen f. cvb); Berichtigungen bei H. Degering, Neue Erwerbungen der Handschriftenabteilung, II, S. 24-26; Berichtigungen dazu bei StSG. V, S. 58f., Nr. 84.

    Literatur zu den Glossen: Stand des Katalogs 2005
    • StSG. IV, ; V, S. 415f., Nr. 84; S. 58f., Nr. 84
    • B. Bischoff, Katalog der festländischen Handschriften des neunten Jahrhunderts, I, S. 82, Nr. 389
    • H. Degering, Neue Erwerbungen der Handschriftenabteilung, II, S. 24-26
    • H. Götz, in: R. Große - S. Blum - H. Götz, Beiträge zur Bedeutungserschließung im althochdeutschen Wortschatz, S. 90
    • E. Gutmacher, PBB. 39 (1914), S. 254
    • D. Hüpper-Dröge, Schild und Speer, S. 73
    • Th. Längin, in: Die Kultur der Abtei Reichenau, II, S. 691
    • G. Müller - Th. Frings, Germania Romana, II, S. 382
    • H. Palander, Die althochdeutschen Tiernamen, I, S. 169
    • H. Reutercrona, Svarabhakti und Erleichterungsvokal, S. 4
    • J. Schatz, Althochdeutsche Grammatik, S. 3
    • H. Suolahti, Die deutschen Vogelnamen, S. 523
    • H. Tiefenbach, BNF. NF. 7 (1972), S. 358.
    Literatur zu den Glossen: Ergänzungen seit 2005
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/44 (II) [Stand 20.09.2019].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/44 (II).xml [Stand 20.09.2019].