BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

Ausschlusshandschrift

BStK.-Nr.

256p

Bibliothek St. Gallen, Stiftsbibliothek
Signatur

138

Digitalisat
  • 256p St. Gallen, Stiftsbibliothek 138 (→ Codex)
Ausschluss der Handschrift

Nachtrag zum Katalog nach Hinweis von A. Nievergelt (2008) auf A. Bruckner, der die Handschrift als glossentragend ausweist; die Handschrift enthält aber keine althochdeutschen Glossen, sondern einen von A. Nievergelt als volkssprachige Federprobe identifizierten, nicht vollständig lesbaren Eintrag auf p. 1.

Literatur zur Handschrift

Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 19.03.2018