BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 1063

Bibliothek Budapest, Országos Széchényi Könyvtár
Signatur

CLMAE 7

Identifizierung als Glossenhandschrift

nicht bei StSG. - Hinweis von R. Schützeichel (2003)

Beschreibung

Codex; 202 Blätter sowie je 1 zusätzliches Blatt vorne und hinten; 39,0 x 31,0 cm.

Geschichte

Codex um das Jahr 1000 im Benediktinerkloster Werden an der Ruhr entstanden.

Inhalte
Links
Literatur zur Handschrift
  • E. Bartoniek, Codices manu scripti latini, I, S. 11-13
  • MBK., Ergänzungsband I, 3, S. 116
  • M.M. Tischler, Einharts Vita Karoli, I, S. 45-47
Zitierempfehlung (HTML/XML)

Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1063 [Stand 14.12.2018].

Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/1063.xml [Stand 14.12.2018].

Letzte Änderung: Laura Potratzki, 29.06.2017