BStK Online

Datenbank der althochdeutschen und altsächsischen Glossenhandschriften

BStK.-Nr. 256ar

Handschrift(en)
  • St. Gallen, Stiftsbibliothek 103
Glossierte Inhalte
  • 256ar, p. 194-213: Pseudo-Johannes Chrysostomus, De muliere Cananaea sub figura persecutionis
  • Zahl und Art der Glossen

    Textglossierung: 1 interlinear eingetragene althochdeutsche Griffelglosse zu Pseudo-Johannes Chrysostomus, De muliere Cananaea sub figura persecutionis; außerdem Griffelkorrekturen und einige lateinische Federeintragungen, die Ekkehart IV. zugeschrieben werden (brieflich gemeldet von A. Nievergelt am 29.10.2020).

    Zeit

    9./10. Jahrhundert (nach A. Nievergelt).

    Ort

    -

    Edition

    Edition in Vorbereitung durch A. Nievergelt.

    Literatur zu den Glossen
    Zitierempfehlung (HTML/XML)

    Bei der Übernahme von Informationen zur vorliegenden Handschrift aus der Datenbank empfehlen wir folgende Zitation: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/256ar [Stand 22.09.2021].

    Für den Verweis auf das entsprechende XML-Dokument zitieren Sie: BStK Online: https://glossen.germ-ling.uni-bamberg.de/bstk/256ar.xml [Stand 22.09.2021].

    Letzte Änderung: Michaela Pölzl, 30.10.2020